Gedanken über Comics,
grafische Literatur
und den ganzen Rest

Der Fresser

Über den Fresser

Ob frankobelgischer Klassiker, amerikanischer Underground, extrabunter Superhelden-Krawall oder semi-autobiographische Graphic Novel in Schabkartontechnik: vor dem Allesfresser ist nichts sicher, was in irgendeiner Form mit grafischem Erzählen zu tun hat. Und wenn es ihm geschmeckt hat (und manchmal auch, wenn ihm etwas sauer aufstößt), dann berichtet er für Euch darüber.

Ein Hinweis noch: Der Allesfresser ein reines Hobbyprojekt von Leuten, die nebenher auch noch ein echtes Leben haben. Falls die Beiträge hier deshalb nicht so üppig sprudeln, wie Ihr Euch das vielleicht wünschen würdet, dann seid nicht enttäuscht, sondern lest in der Zwischenzeit einfach was Anderes. Einen guten Comic zum Beispiel.

Über die Autoren

MB

Heiks